Bethel-Briefmarken-Aktion der Klasse 3.1

Keine Briefmarken in den Papierkorb!
Bitte ausschneiden für Bethel!


Liebe Kinder, liebe Erwachsene,

wir, die Klasse 3.1, sammeln Briefmarken. Nicht für uns – nein – sondern für die von Bodelschwinghsche Stiftung Bethel bei Bielefeld. Das ist eine Art Firma, in der Menschen arbeiten, die eine Behinderung oder eine Krankheit haben.

Die Briefmarken, die wir sammeln, schicken wir dorthin. Dort werden sie vom Papier gelöst und sortiert und können dann an Sammler verkauft werden. Wir verdienen nichts an der Aktion, aber wir unterstützen dadurch die Menschen, die dort arbeiten. Stell dir vor: Durch Briefmarken für Bethel werden 125 Menschen beschäftigt!

Jetzt brauchen wir deine Hilfe! Damit viele, viele Briefmarken zusammen kommen, sammel mit!

So geht´s: Schneide abgestempelte Briefmarken von Umschlägen, Postkarten usw. aus (Zähnchen nicht beschädigen). Frag auch deine Eltern, ob sie abgestempelte Briefmarken von ihrer Arbeitsstelle mitbringen können. Nun kannst du sie bei uns oder Frau Deckert abgeben.

Wir sammeln sie in einer Kiste und immer, wenn die voll ist, schicken wir sie nach Bethel.

Bitte mach mit und unterstütze unsere Aktion! Vielen Dank!

Die Klasse 3.1

 

Weitere Informationen gibt´s an unserer Tür und im Internet: www.briefmarken-fuer-bethel.de

...Impressum...